Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Was fasziniert uns am Mittelalter?

Logo http://boyens-medien.pageflow.io/was-fasziniert-uns-am-mittelalter

Faszination Mittelalter - Die Musik

Seit 1990 zieht es alle zwei Jahre tausende Besucher auf den Heider Marktfrieden. Kaum ein anderes Großereignis in Dithmarschen sorgt für ein vergleichbares Interesse. Warum fühlen sich die Besucher so angezogen vom Mittelalter?

Zum Anfang

Johannes Faget

Chef des Vereins Fogelvrei, der mit zahlreichen Händlern und Künstlern auf den Mittelaltermärkten des Landes unterwegs ist. 

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Der Verein Fogelvrei hat sich seit 27 Jahren darauf spezialisiert, Mittelaltermärkte auszurichten. Mit seinem Gefolge ist Johannes Faget im ganzen Land unterwegs. Auf dem Heider Marktfrieden sind sie mit 120 Menschen, 30 Ständen und einem Künstlerprogramm vertreten. 

Zum Anfang













Harfe, Dudelsack, ungewöhnliche Flöten: Die musikalische Welt des Mittelalters ist exotisch und lässt uns in ungewohnte Klangwelten abtauchen, wie zum Beispiel bei Sonja Streng an der Harfe. Auch auf dem Marktfrieden gibt es Experten für historische Instrumente.

Zum Anfang

Edith Exo

Edith Exo von Ton in Ton ist eine Expertin für mittelalterliche Instrumente. Geinsam mit ihrem Partner baut und spielt sie Flöten, Dudelsäcke oder andere historische Exoten. 

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Wenn es laut wird im Dorf der Fogelvreien, steht Fabula auf der Bühne. Die Gruppe verspricht wilde Sackpfeifenmusik aus den vier Winden. Damit kommen sie beim Publikum gut an.

Zum Anfang

Zum Anfang

Faszination Mittelalter - Die Atmosphäre

Der Geruch von verbranntem Holz liegt in der Luft und die Besucher genießen ihr Bier im Fackelschein. Wo sonst nur um den besten Parkplatz gekämpft wird, suchen die Besucher beim Marktfrieden einen gemütlichen Platz am Feuer. 

Zum Anfang

Neben den zahlreichen Handwerkern und Künstlern laden Weinhändler, Grillmeister oder Bäcker dazu ein, das Mittelalter auf kulinarische Weise zu erkunden.

Zum Anfang

Markus Seitz

Markus Seitz ist als Der Obstler gemeinsam mit den Fogelvreien unterwegs. An seinem Stand findet man feinen Fruchtwein und Met. 

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Sei es das Schwein, das sich über dem Feuer dreht, der gerade aus dem Ofen kommende Laib Brot oder die historische Gewürzwelt: Im Mittelalter hat es nicht nur gestunken!

Zum Anfang

Faszination Mittelalter - Das Spektakel

Neben Musik und Speisen sorgen Artisten und Gaukler für staunende Augen. Darüber hinaus zieht ein Theaterstück aus der Feder von Heiner Egge immer wieder hunderte Besucher zur Freilichtbühne. 

Zum Anfang

Das Theaterstück auf der Freilichtbühne stellt den historischen Bezug des Martkfriedens zur Region her. Dabei stehen 140 Laiendarsteller aus Heide und Umgebung neben fünf Profis auf der Bühne und erzählen mit dem Stück ihre eigene Geschichte.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten
Zum Anfang

Dagmar Kurr-Mensing und Jana Rudwill

Regisseurin und Produktionsleiterin sprechen über die Faszination für das Freilichttheater auf dem Marktfrieden.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Johannes Faget

Zum Abschluss erklärt Johannes Faget, warum wir uns vom Mittelalter und dem Heider Marktfrieden angezogen fühlen.  

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Produktionsleitung: Tobias Kirchner

Fotos:

Klänge aus einer anderen Zeit, Das Spektakel, Luftbild:
Dirk Jacobs

Theaterstück: Dana Müller

Alle anderen Fotos: Tobias Kirchner


Video & Schnitt : Tobias Kirchner

Interviews: Michael Behrendt

Musik: Fabula

Vielen Dank an Johannes Faget und
seine Fogelvreien. 

© Boyens Medien 2016








Zum Anfang

Zum Anfang

Zum Anfang

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden